WICHTIGE INFORMATION

Die Landesregierung Mecklenburg-Vorpommern hat mit der Verordnung über Maßnahmen zur Bekämpfung der Ausbreitung des neuartigen Corona-Virus am 17. März 2020 die folgenden Anordnungen getroffen:

  • Hotelbetreibern ist es untersagt, Personen zu touristischen Zwecken zu beherbergen (§ 3)

  • Touristische Reisen aus privatem Anlass nach Mecklenburg-Vorpommern sind untersagt. Dies gilt insbesondere für Reisen, die zu Urlaubs- und Freizeitzwecken und zu Fortbildungszwecken unternommen werden. Das Verbot umfasst auch Reisebusreisen (§ 4)

  • Gaststätten dürfen nur zwischen 6.00 Uhr und 18.00 Uhr öffnen (§ 2)

Wir bitten um Verständnis, dass wir den Hotel- und Restaurant-Betrieb des Hotel John Brinckman entsprechend der vorstehenden Anordnungen einstweilen einstellen. Aber der gesundheitliche Schutz unserer Gäste sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter hat Vorrang. Für Rückfragen stehen wir Ihnen weiter unter Tel. 038825 – 400 im Rahmen eines Notdienstes zu Verfügung. Bitte haben Sie Verständnis, wenn es dabei zu Einschränkungen der Erreichbarkeit oder Verzögerungen kommen kann. Sobald sich an der gegenwärtigen Situation etwas ändert, werden wir unsere Gäste umgehend informieren.

Bleiben Sie gesund!

Claudia Wunderlich
Geschäftsführerin

Sprachwahl

Hotel John Brinckman

Mittelpromenade 24
23946 Ostseebad Boltenhagen

Tel.: 038825 400
Fax: 038825 29306
>>E-MAIL<<

Empfehlungen



Kontaktformular für ein unverbindliches Angebot

Ihre Mitteilung an das Hotel John Brinckman:

Wunschtermin:
Anreise: Abreise:

Alternativtermin:
Anreise: Abreise:

Gewünschte Unterkunft:
Anzahl Einzelzimmer: für Erwachsene und Kinder (Alter )
Anzahl Doppelzimmer: für Erwachsene und Kinder (Alter )

Gewünschter Service:
Übernachtung mit Frühstück
Übernachtung mit Halbpension
Bedarf an einem Veranstaltungs- oder Tagungsraum (Personenanzahl bitte unter sonstige Wünsche angeben!)

Sonstige Wünsche:



Bitte geben Sie Ihre persönlichen Daten ein:
(Felder mit * müssen ausgefüllt werden)
Anrede: Straße*:
Name*: PLZ* / Ort*: 
Vorname*: Land:
 
E-Mail*: Telefon* / Fax:  

Für weitere Informationen zum Datenschutz lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung für die Webseite und folgende
Datenschutzerklärung für den Beherbergungsvertrag

Datenschutzerklärung für Beherbergungsvertrag

 

§ 1 Information über die Erhebung personenbezogener Daten

  1. Im Folgenden informieren wir über die Erhebung personenbezogener Daten bei einem Vertragsschluss mit uns. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen.

  2. Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) ist die China Haus Betriebs- und Handelsgesellschaft mbH, Mittelpromenade 24, 23946 Boltenhagen, . Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter oder unserer Postadresse mit dem Zusatz „der Datenschutzbeauftragte“.

  3. Wir erheben von Ihnen die für den Abschluss und die Durchführung des Vertrages erforderlichen Daten, und zwar gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO:

    • Ihren Namen, Ihre Anschrift und Ihre Kontoverbindung

    Wir erheben gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. c) DS-GVO folgende erforderliche Daten:

    • Ihr Geburtsdatum
    • Ihre Staatsangehörigkeit
    • Die Zahl der Mitreisenden und ihre Staatsangehörigkeit in Fällen des § 29 Abs. 2 Satz 2 und 3 Bundesmeldegesetz (BMG)
    • Die Seriennummer des anerkannten und gültigen Passes oder Passersatzpapiers bei ausländischen Personen

    Die vorstehenden Daten geben wir zusammen mit Ihrem Namen und Ihrer Anschrift an die zuständige Meldbehörde weiter. Gesetzliche Grundlage hierfür sind die §§ 29 ff Bundesmeldegesetz (BMG).

    Wir erheben gemäß Art. 6 Abs. 1 lit f DS-GVO im Rahmen einer Interessenabwägung weitere Daten von Ihnen, wie Essensvorlieben, spezielle Zimmerwünsche oder Freizeitinteressen.

§ 2 Ihre Rechte

  1. Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

    • Recht auf Auskunft gemäß Art. 15 DS-GVO,
    • Recht auf Berichtigung oder Löschung gemäß Art. 16 und Art. 17 DS-GVO,
    • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung gemäß Art 18 DS-GVO,
    • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Art. 21 DS-GVO,
    • Recht auf Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 DS-GVO.

  2. Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

§ 3 Weitere datenschutzrelevante Informationen

  1. Teilweise bedienen wir uns zur Verarbeitung Ihrer Daten externer Dienstleister. Diese wurden von uns sorgfältig ausgewählt und beauftragt, sind an unsere Weisungen gebunden und werden regelmäßig kontrolliert.

  2. Weiterhin können wir Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weitergeben, wenn Vertragsabschlüsse oder ähnliche Leistungen von uns gemeinsam mit Partnern angeboten werden. Nähere Informationen hierzu erhalten Sie bei Angabe Ihrer personenbezogenen Daten.

  3. Soweit unsere Dienstleister oder Partner ihren Sitz in einem Staat außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumen (EWR) haben, informieren wir Sie über die Folgen dieses Umstands in der Beschreibung des Angebotes.

§ 4 Dauer der Speicherung

  1. Die von uns gemäß Art. 6 Abs. 1 lit b) DS-GVO erhobenen Daten werden für die Dauer des Bestehens und der Abwicklung des Vertragsverhältnissens gespeichert sowie unter Einhaltung von gesetzlichen Aufbewahrungsfristen.

  2. Die von uns gemäß Art. 6 Abs. 1 lit c) DS-GVO für die Kurverwaltung (Meldebehörde) werden von uns allein an die Meldebehörde übermittelt und nicht von uns gespeichert.

  3. Die von uns gemäß Art. 6 Abs. 1 lit f) erhobenen Daten werden von uns nach Wegfall des Interesses, spätestens jedoch nach 10 Jahren gelöscht.

§ 5 Widerspruch oder Widerruf gegen die Verarbeitung Ihrer Daten

  1. Falls Sie eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, und Ihre Daten nicht zur Durchführung des Vertrages gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b) DS-GVO oder auf Grund gesetzlicher Aufbewahrungsverpflichtungen zu speichern sind, können Sie diese jederzeit widerrufen. Ein solcher Widerruf beeinflusst die Zulässigkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, nachdem Sie ihn gegenüber uns ausgesprochen haben.

  2. Soweit wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf die Interessenabwägung stützen, können Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen. Dies ist der Fall, wenn die Verarbeitung insbesondere nicht zur Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich ist. Bei Ausübung eines solchen Widerspruchs bitten wir um Darlegung der Gründe, weshalb wir Ihre personenbezogenen Daten nicht wie von uns durchgeführt verarbeiten sollten. Im Falle Ihres begründeten Widerspruchs prüfen wir die Sachlage und werden entweder die Datenverarbeitung einstellen bzw. anpassen oder Ihnen unsere zwingenden schutzwürdigen Gründe aufzeigen, aufgrund derer wir die Verarbeitung fortführen.

  3. Selbstverständlich können Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke der Werbung und Datenanalyse jederzeit widersprechen. Über Ihren Werbewiderspruch können Sie uns unter folgenden Kontaktdaten informieren: China Haus Betriebs- und Handelsgesellschaft mbH, Mittelpromenade 24, 23946 Boltenhagen, .